Home | Impressum

Mount Shasta

Mount ShastaMit einer Höhe von 4 322 m ist der zuletzt im Jahr 1786 ausgebrochene Vulkan Mount Shasta die zweithöchste Erhebung des Gebirgszuges. Der Name des von sieben mächtigen Gletschern umgebenen Berges leitet sich aus der Sprache der indianischen Ureinwohner Karuk ab, die ihn Úytaahkoo (Weißer Berg) nannten. Informationen über den Berg Mount Shasta

Pico del Teide

Mit 3718 Metern Höhe ist der Vulkan Pico del Teide auf der kanarischen Insel Teneriffa der höchste Berg der Kanaren. Der Pico del Teide ist von einem riesigen, zum Teil von der UNESCO unter Schutz gestellten Naturschutzgebiet umgeben. Der Name des beeindruckenden Berges bezieht sich auf die Göttin Guayota. Mehr über den Pico del Teide

Benutzerdefinierte Suche

Suchfunktion

Social Media



Werbung