Home | Impressum

Fragen zur Medialität und persönlichen Channelings

Ingeborg Rehak arbeitet erfolgreich als seriöses Medium und stellt sich für Ihre Klienten als Kanal für die geistige Welt zur Verfügung. Neben Einzelsitzungen bietet Ingeborg Rehak auch Ausbildungen zum Medium an, um den Menschen selbst die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen medialen Fähigkeiten zu erkennen und zu entwickeln. Mit Ihrem Partner Joachim Nast führt Sie das Zentrum Best of Spirits in der Nähe von Graz.

Im folgenden beantwortet Ingeborg Rehak fragen zur Medialität und dem Channeln aus Ihrer Sicht.

Was ist Channeling eigentlich?

Channeling bedeutet, dass sich ein Medium als Überbringer von Botschaften zur Verfügung stellt. Das Medium geht dabei in eine mehr oder weniger tiefe Trance, baut einen Kanal (engl. channel) als Verbindung, nimmt Kontakt zur geistigen Welt auf und stellt die eigenen Gedanken, Meinungen und Gefühle (das Ego) in den Hintergrund.

Jetzt sind die wichtigsten Vorraussetzungen für ein Channeling gegeben. Nun kann das Medium Botschaften, Hinweise, Anregungen oder Antworten an den Fragenden überbringen. Dies geschieht meist in Form von Einzelsitzungen, Gruppenchannelings oder Schreiben.

Wie fühlt sich Channeln für das Medium an? Ist das anstrengend?

Das Medium empfängt die Informationen auf unterschiedliche Art und Weise. Bei mir funktioniert die Weitergabe der Botschaften über Bilder, Gefühle und Worte oder inneres Wissen. Alles versuche ich selbstverständlich möglichst genau weiterzugeben und zu beschreiben.
Das Gefühl, das ich dabei empfinde, ist ein Zustand einer tiefen Meditation.

Manche Menschen erleben diese „Zwischenwelt“ auch abends kurz vor dem Einschlafen, wenn man weder wach ist noch schläft. Gleichzeitig bin ich hochkonzentriert und nehme meine Persönlichkeit zurück.

Channeln empfinde ich als sehr schön, aber auch anstrengend, wobei das Gefühl der Anstrengung nach der Sitzung sehr schnell wieder vergeht. Das bedeutet, kurz danach bin ich etwas erschöpft und mein Geist findet erst wieder seinen Weg zurück.

Was bringt mir ein Channeling? Wann kann es für mich hilfreich sein?

Ein Channeling kann wichtige Informationen zur jetzigen Situation im Leben geben. Es kann aufzeigen, welche Schritte in naher Zukunft gemacht werden sollten. Außerdem kann es Einblicke in die eigenen Begabungen und Aufgaben des Lebens geben. Auch werden konkrete Lösungen oder Hinweise gegeben bei Problemen oder Krankheiten.
Oft wird vieles, was bereits gefühlt oder geahnt wird, bestätigt.

Können auch Heil-Energien gechannelt werden?

JA! Das ist ein großer Vorteil von persönlichen Channelings, wenn das Medium auch Heil-Energien channelt. Meiner Erfahrung nach kommen durch das Fragen besondere, unterstützende Energien in Gang, die während der Sitzung auf den Fragenden wirken wie auch einige Tage danach. Auch können sich diese Energien direkt auf den Körper auswirken durch Besserung von Symptomen oder auch durch deutliches Aufzeigen von Schwachstellen.

Wieso sprechen Engel mit uns?

Engel sind Wesenheiten, die liebend gerne zu unserer Hilfe und Unterstützung eilen. Sie sind auch ohne unser Bemühen um uns, können aber meist erst dann intensiv wirken, wenn wir sie darum gebeten haben. Nicht jeder hat einen Schutzengel, manchmal werden wir von mehreren oder sogar von vielen Engeln begleitet. Ein Leben lang oder für eine bestimmte Zeit.
Egal, welcher Engel bei uns ist, alle stehen gerne zu unserer Verfügung.

Wie funktioniert das mit den Verstorbenen?

Verstorbene Seelen möchten uns manchmal etwas Wertvolles mitteilen. Andere Seelen sind gerade sehr mit sich selbst beschäftigt, und haben keinen Zugang zu unserer Welt. Oder sie verstehen nicht, was wir wollen, da bereits alles Wichtige gesagt und getan wurde. Jederzeit können wir ihnen etwas mitteilen.

Wer spricht durch welches Medium?

Es gibt unzählige Wesenheiten, die sich melden können. Das können Aufgestiegene Meister, Engel, Geistführer, Seelen Verstorberner uvm. sein. Viele Medien haben intensiven Kontakt zu einer oder auch mehreren Wesenheiten. Ich rufe meist niemand bestimmten, sondern bitte darum, dass diejenigen kommen mögen, die möglichst Hilfreiches und Umsetzbares zu sagen haben.

Wie sieht die geistige Welt uns Menschen?

Oftmals mit einem Kopfschütteln und Unverständnis, aber immer liebevoll und bereit zu helfen und zu unterstützen.
Es ist nicht möglich, durch Entscheidungen oder Handlungen keine Hilfe von der geistigen Welt mehr zu erhalten!

Was ist ein Volltrance Medium?

Ein Medium, dass in tiefe Trance geht, sich derart zurücknimmt, dass es weder währenddessen noch danach weiß, was gesagt wurde oder geschehen ist.

Welche Rolle spielen die Persönlichkeit, der Charakter und die Bewusstheit des Mediums?

Diese Dinge werden immer eine Rolle spielen, wenn auch jedes professionelle Medium darum bemüht ist, sich in der Sitzung zurückzunehmen.

Es wird bei jedem Channeling eine Färbung der Botschaften durch das Medium stattfinden, da es sich nicht völlig vermeiden lässt.
Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sympathie und Vertrauen vorliegen.

Hier finden Sie Veranstaltungen und Termine mit Ingeborg Rehak.

468x60 1

Persönliches Channeling - was ist zu beachten?

Sie interessieren sich für ein persönliches Channeling und es stellen sich noch Fragen wie: Wie finde ich das richtige Medium für mich? Worauf sollte ich bei einem Channeling achten? Welche Fragen kann ich stellen? Ingeborg Rehak gibt auch hier umfassende Einblicke, vor allem in die richtige Fragestellung. Tipps zur Vorbereitung des Channeling

Noch mehr Bewusstsein und Spirituelles:

- Meditieren für Anfänger
- Chakren sind Energiezentren im Körper
- Blume des Lebens
- Heilige Orte der Welt
- Yoga - Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele

Benutzerdefinierte Suche

Suchfunktion

Social Media



Werbung