Home | Impressum

Meditation, um sich mit den Farben der Aura aufzuladen

Wirkung: Reinigung von alten Energien – Wiederbelebung des Energiefeldes
Dauer: Fünf bis zehn Minuten
Vorbereitung: Atmen Sie fünfmal entspannt in den Bauch

Die Meditation für die Aura

Visualisieren Sie die Farbe Braun. Spüren Sie, wie sich von Ihren Füßen tiefe Wurzeln in die Erde schlagen und Nahrung in Form von orangem Licht aufnehmen. Dieses Licht steigt durch die Füße und die Beine bis zum Bauch (Hara). Spüren Sie dort ein warmes angenehmes Gefühl.

Stellen Sie sich einen orangefarbenen Regen vor, der den Körper reinigt. Dies ist hilfreich, um eine Migräne oder Anspannung zu lösen, bei Konzentrationsschwäche oder bei zu vielen Gedanken. Halten Sie die Vorstellung so lange, bis Sie entspannt sind.

Sie können dazu, wie ein Mantra, immer wieder zu sich selbst sagen: „Ich lasse die alten Muster los und schaffe Freiraum für eine neue und freudige Richtung in meinem Leben.” Visualisieren Sie ausgehend vom Kronenchakra eine Spirale in den sieben Farben des Regenbogens, die sich im Uhrzeigersinn rund um den Körper dreht und tief in die Erde sinkt. Während sich die Spirale endlos um den Körper dreht, sagen Sie zu Ihrem Energiefeld: „Bitte hole Dir die Farbe und die Energie, die Du brauchst!”

Atmen Sie tief ein, die Aura nimmt sich die Farben, die sie braucht, während Sie beständig die Spirale in den Farben des Regenbogens visualisieren.

Die Meditation stammt von Frau Dr. Ernestina Mazza, www.akademiebios.at
Der Newsletter von Frau Dr. Ernestina Mazza ist sehr empfehlenswert, diesen können Sie kostenlos unter www.akademiebios.at anfordern.

Weitere Informationen über Meditation und Bewusstsein:

- Wie finde ich das richtige Medium für mich ?
- Geführte Meditationen von Diana Cooper
- Einführung in die Meditation
- Yoga - mehr Energie und Ruhe mit Übungs-CD
- Yogamatten für Ihr Training

Benutzerdefinierte Suche

Suchfunktion

Social Media



Werbung