Home | Impressum

Die Wahl der richtigen Yogamatte

Yoga wird immer beliebter. Viele haben Yoga für sich entdeckt und möchten es, neben dem wöchentlichen Yogakurs, anhand spezieller Yoga DVD`s  und Yoga Bücher auch zu Hause praktizieren. Für eine passende Unterlage sind spezielle Yogamatten im Handel erhältlich.

Das Angebot an Yogamatten ist dementsprechend in den letzten Jahren immer mehr gewachsen. Anhand folgender Selektionskriterien kann man leicht die richtige Jogamatte für sich finden.

Material für Yogamatten

Die erste Frage stellt sich nach dem Material, aus dem die Matte bestehen soll. Wenn Sie nicht Allergiker sind, ist das eine Glaubensfrage. Man kann Yogamatten aus reiner Schurwolle kaufen, aus Schurwolle-Kokos-Mischgeweben, aus Venyl und aus Latex. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fühlen Sie an den verschiedenen Materialien. In der Regel merkt man schnell, mit welcher Yogamatte man sich am wohlsten fühlt.

Oberflächenbeschaffenheit der Yogamatte

Das zweite Auswahlkriterium ist die Beschaffenheit der Oberfläche – soll sie rau oder eben sein?  Ein Tipp - gehen Sie nach Ihrem Gleichgewichtssinn. Haben Sie eher einen unsicheren Stand, greifen Sie lieber zu einer raueren Oberfläche. Auch bei der Stärke der Yogamatte, sollten Sie sich zum Teil an Ihrem Gleichgewicht orientieren. Umso dicker die Matte ist, umso mehr ist Ihr Gleichgewicht gefordert.

Praxisorientiert sollten Sie sich in diesem Zusammenhang fragen, wie Sie die Yogamatte verwenden werden. Werden Sie sich einen festen Ort einrichten und dort regelmäßig Yoga praktizieren? Dann können Sie ohne Bedenken zu einem der dickeren und stabileren Modelle greifen. Wenn Sie die Yogamatte allerdings regelmäßig mit zu Ihrem Kurs nehmen, sind Sie mit einer dünneren Version besser beraten.

Entscheiden Sie sich für eine dynamische Version des Yogas, achten Sie verstärkt auf die Rutschfestigkeit der Yogamatte.

Bei der Größe der Yogamatte gibt es ebenfalls Variationen. Von der Kindermatte bis zu einer Länge von 2m ist alles möglich.

Weitere Artikel über Bewusstsein und Spiritualiät:

- Wann kann ein Channeling helfen
- Meditieren für Anfänger
- Chakrenreinigung mit den 4 Elementen
- Die 7 Chakren
- Orte der Kraft

Benutzerdefinierte Suche

Suchfunktion

Social Media



Werbung