Home | Impressum

Zahl der Schönheitsoperationen steigt

„Wer schön sein will, muss leider“, besagt ein deutsches Sprichwort. Dazu sind tendenziell auch immer mehr Menschen bereit, denn die Zahl der Schönheitsoperationen in Deutschland steigt von Jahr zu Jahr an. Auch Männer haben das Angebot mittlerweile für sich entdeckt.

Laut einer Umfrage der Stiftung Warentest sollen im Jahr 2006 über 600000 Schönheitsoperationen durchgeführt worden sein. Besonders gefragt seien demzufolge Laserbehandlungen im Gesicht, gefolgt von Fettabsaugen und Brustoperationen.

Für viele Menschen rückt die Ästhetik zunehmend in den Vordergrund. Dafür werden sogar bereitwillig gesundheitliche Einschränkungen in Kauf genommen.

Bei Nasenkorrekturen, im Mediziner Fachjargon Rhinoplastik genannt, beispielsweise gehen viele Chirurgen auf den Wunsch des Patienten ein, ohne über eventuelle Folgen zu informieren. Nicht selten sind die Folgen dieser Schönheitsoperation Atemprobleme, Nasenatmung oder Schlafstörung.

Auch Männer nutzen inzwischen vermehrt Schönheitsoperationen. Hoch im Kurs steht bei ihnen neben laserchirurgischen Behandlungen auch das Entfernen von Tätowierungen oder das absaugen von Fett.

Doch bei all dem Schönheitswahn darf man die Risiken einer Schönheitsoperation nicht außer Acht lassen. Um nach der Operation nicht enttäuscht oder gar entsetzt zu sein, immer erst die Ausbildung und Zusatzqualifikationen des Arztes überprüfen! So kann sich eines positiven Ergebnisses fast sicher sein.

Mehr Schönheit und Wellness:

- Wellness Methoden nach Schönheitsoperationen
- Natürliches Facelift - Facial Harmony
- Ayurveda Massage regt Kreislauf und Stoffwechsel an
- Barfuß gehen ohne Schuhe ist gesund
- Wellness Angebote in der Therme

Benutzerdefinierte Suche

Suchfunktion

Social Media



Werbung